community4you auf dem Weg zu neuen Horizonten

Chemnitzer Softwarehersteller für den Großen Preis des Mittelstandes nominiert.

Der Fuhrparksoftware Hersteller community4you ist nominiert für den Großen Preis des Mittelstandes 2022
Der Chemnitzer Hersteller für Fuhrparkmanagement Software und Leasingmanagement Software community4you AG ist für den Großen Preis des Mittelstandes 2022 nominiert worden. Für community4you ist es nach 2014 bereits die zweite Nominierung in dem prestigeträchtigen Wettbewerb.

Das Motto des Wettbewerbs ist bedeutsamer denn je: "Gesunder Mittelstand – Starke Wirtschaft – Mehr Arbeitsplätze". Das Jahresmotto 2022 lautet "ZU NEUEN HORIZONTEN!"

Der Sprung auf die Nominierungsliste ist für sich genommen bereits eine Anerkennung, die jedes Jahr nur wenigen Unternehmen zu Teil wird. Die Nominierung zu diesem Wettbewerb, zu dem man sich nicht selbst bewerben kann, gilt als Eintrittskarte ins "Netzwerk der Besten". Denn als einziger Wirtschaftspreis Deutschlands betrachtet der Große Preis des Mittelstandes nicht allein Zahlen, Innovationen oder Arbeitsplätze, sondern das Unternehmen als Ganzes und in seiner komplexen Rolle in der Gesellschaft.
Uwe Bauch, Vorstandsvorsitzender - community4you AG
Wirtschaftlicher Erfolg kommt nicht von Ungefähr. Ein erfolgreiches Unternehmen kann nur auf einem soliden Fundament entstehen – auf gesunden Strukturen und einem intakten Umfeld. Deswegen nehmen wir unsere Verantwortung als Arbeitgeber und Bürger besonders ernst: Die community4you AG fördert den Sport, die Kultur, die Bildung, soziale Zwecke und bezieht Stellung zu gesellschaftlich relevanten Themen. Wir verstehen uns als Chancengeber für talentierte Nachwuchskräfte – wir geben Zeit, Vertrauen und fördern unsere Mitarbeiter, schaffen bestmögliche Arbeitsbedingungen und setzen Leistungsanreize. Unsere Teams sind die Grundlage für unseren Innovationserfolg – so setzen wir immer wieder neue Maßstäbe. Mit Stolz können wir sagen: Die Anspruchsvollsten Kunden am europäischen Markt vertrauen auf Fuhrparkmanagement Software von community4you.
"Der Mittelstand ist und bleibt ein Garant für Stabilität und Vertrauen in Deutschland. Den Nominierten beim 'Großen Preis des Mittelstandes' gratuliere ich herzlich. Das haben Sie sich verdient", sagte Dr. Wolfgang Schäuble (Alterspräsident des Deutschen Bundestages, Bundesminister a. D, Präsident des Deutschen Bundestages a. D.) Und Barbara Stamm (Präsidentin des Bayerischen Landtages a. D.) lobte: "Wer hier nominiert wurde, hat allein durch diese Auswahl bereits eine Auszeichnung 1. Güte erfahren."

Über den Großen Preis des Mittelstandes

"Der von der Oskar-Patzelt-Stiftung vergebene 'Große Preis des Mittelstandes' ist deutschlandweit die begehrteste Wirtschaftsauszeichnung", schrieb die WELT. In den Jahren 2008 und 2016 wurde die Stiftung mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt und 2015 mit dem Company Change Award ausgezeichnet.

Für die Teilnahme am Wettbewerb müssen Unternehmen nominiert werden. Bis 15. April 2022 können die nominierten Unternehmen Unterlagen einreichen, anhand derer eine Fachjury ihre Bewertung vornimmt, Finalisten und Preisträger kürt. Bewertet werden die Unternehmen in fünf Kategorien:
  1. Gesamtentwicklung des Unternehmens 
  2. Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen
  3. Innovation und Modernisierung 
  4. Engagement in der Region 
  5. Service, Kundennähe, Marketing
Die Preisverleihungen finden im September statt, gefolgt von der Bundesgala im Oktober.